Endlich Sommer und schon habe ich Lust auf richtig frisches Gemüse, am liebsten aus dem eigenen Garten. Da wir gerade von allen Seiten Zucchinis bekommen und die Paprika im Garten reif sind, fiel mir sofort ein leckeres Ratatouille ein.

Original gehört natürlich noch Aubergine dazu. Die wird hier aber sehr ungern gegessen, deshalb habe ich sie weggelassen.

Anstatt Nudeln oder Reis gab es dieses Mal Zartdinkel dazu. Ich liebe Dinkel als Beilage und es bringt Abwechslung auf den Teller vom typischen Nudel-Reis-Kartoffel-Sattmacher.

Meine Maus fand es richtig lecker und hat fast alles aufgegessen. Für die Großen gab es zum Schluss noch etwas Meersalz zum Würzen. Ein frisches Stück Oliven-Ciabatta rundet das tolle Sommergericht gut ab.

Guten Appetit!

Ratatouille2
Ratatouille mit Dinkel- BLW geeignet
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Ein leckeres Sommergericht das auch die Kleinsten mitessen dürfen.

Gericht: Hauptgerichte
Länder & Regionen: Italian
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1/2 TL Knoblauchpaste (selbstgemacht )
  • 2 EL Olivenöl je nach Geschmack auch Kokosöl
  • 1 Dose ganze Tomaten ohne Salz!
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 Tube Tomatenmark ohne Salz
  • 1 Portion vorgekochter Dinkel gibt es auch fertig im Kochbeutel zu kaufen
  • etwas Pfeffer
Anleitungen
  1. Zucchini, Paprika und optional Aubergine in Würfel schneiden.

  2. Die Zwiebel fein hacken und im Öl anbraten.

  3. Sobald die Zwiebel glasig ist, den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.

  4. Das komplette Gemüse dazugeben und 5 Minuten schmoren lassen (mit Deckel).

  5. Tomatenmark und die Dose Tomaten hinzufügen. Wenn nötig etwas Wasser. Das Ganze 15 Minuten mit Deckel auf kleiner Flamme köcheln lassen.

  6. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Gewürze unterrühren. Für Erwachsene auch gerne etwas Salz.

  7. Den Dinkel kochen und zum fertigen Ratatouille reichen.

Teile diesen Beitrag und merke ihn dir für später!